{Lesetagebuch} 23.10.2016 - vom Schulstress und Krank sein

by - 10/23/2016 07:54:00 vorm.


Hey ihr Lieben,
die Woche verging wirklich sehr schnell und das lag hauptsächlich daran, dass es bei mir in der Schule so stressig war. Ich hab zwar weder Arbeiten noch Klausuren geschrieben, aber die Hausaufgaben haben sich angehäuft und irgendwie hatten auch alle anderen Ausfall außer Ich...
Deshalb kam ich in der Woche einfach gar nicht zum Lesen, habe "Siren" von Kiera Cass begonnen, aber so richtig hat mich das Buch noch nicht gepackt und ich hab Grey's Anatomy gesuchtet oder Hausaufgaben gemacht. Am Freitag ging es nach der Schule dann plötzlich los mit Kopfschmerzen und Halsschmerzen. Eigentlich wollte ich nach Frankfurt, habe mich durch die Stadt gequält um noch ein paar Dinge zu besorgen, aber alles wurde zu viel. Ich wurde krank und jetzt habe ich mich das ganze Wochenende herum gequält, Tee getrunken und im Bett gelegen. Es war wirklich nicht besonders schön, aber ich habe auch endlich "Spiegelsplitter" von Ava Reed beginnen können. Und da ich eh nicht Schlafen konnte habe ich einfach gelesen. 
Mir geht es auch jetzt nicht besonders gut, aber ich wollte diesen Beitrag dennoch schreiben um ihn nicht schon wieder zu vergessen. Ich hoffe mich so schnell es geht wieder zu erholen um auch endlich mal all meine noch anstehenden Rezensionen abzuarbeiten und auch in der Woche aktiver zu sein! 
Euch wünsche Ich jetzt noch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche.
Julia <3

You May Also Like

1 Kommentare

  1. Hey Julia!
    Ich wünsche dir eine gute Besserung!
    Siren liegt auch schon auf meinem SUB. :)
    LG. Tina

    AntwortenLöschen