{Aktion} Meine Woche voller Königskinder - Der Verlag

by - 4/17/2017 02:19:00 vorm.


Hey Bücherwürmer,
in dieser Woche möchte ich Euch einen Verlag vorstellen, welcher mir vor allem im letzten Monat sehr ans Herz gewachsen ist. Die Rede ist natürlich vom Königskinder Verlag! Ich weiß, dass viele von diesem wunderschönen Verlag noch nichts gehört haben, aber ich bin auch der Meinung, dass dieser nach der LBM17 vor allem bei uns Bloggern populärer geworden ist. Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nichts über diesen Verlag lese, aber das stört mich nicht! Ich freue mich immer wieder etwas über diese Bücher zu lesen, weil sie so wunderschön sind! In den nächsten Tagen möchte ich euch den Verlag näher bringen, die Bücher und verschiedenen Programme! Tag 1 startet mit diesem Beitrag auf meinem Blog und geht dann morgen auf meinem YouTube Kanal weit. Schaut also unbedingt vorbei!
Aber hier eine kleine Vorstellung des Verlages vom Verlag selbst:


"Der Königskinder Verlag, gegründet im Oktober 2013, ist ein Imprint der Carlsen Verlag GmbH.

Gemäß unserem Grundsatz "Ein Werk der Schönheit ist ein Glück für immer" greifen wir nach den Sternen, den goldenen, und wollen unseren Leserinnen und Lesern innen wie außen Schönheit schenken, Geschichtenglück und Worttrost, Leselust und Freude.
Das goldene Zeitalter beginnt schwarz auf weiß im Oktober und November 2014 mit den ersten sieben Königskindern. Andreas Steinhöfel gehört ebenso dazu wie Kate de Goldi, Ruta Sepetys und lauter Debütautoren.
Unser erstes Programm ist bunt, wärmt, ist gut, beherzt, wahnsinnig, eigenständig und innig. Wir wünschen all unseren Leserinnen und Lesern stets Geschichtenglück und Lesefreude!" (Quelle: carlsen.de)"


Ich persönlich habe die Königskinder erst vor etwas einem Jahr kennengelernt mit dem Buch "Annähernd Alex" von Jenn Bennett. Dieses Buch war wunderschön und ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Schon danach hatte ich Lust mehr von diesem Verlag zu lesen, auch haben mich die anderen Bücher aus dem Programm angesprochen, aber irgendwie kam es nie dazu. In Frühjahr kam das Programm "Zweisamkeit" heraus und nun wollte ich mich wieder an den Verlag und die Bücher wagen. Hier entfachte das Buch "Der Himmel über Appleton House" von S.E. Durrant erneut meine Liebe zu dem Verlag und ich begann auch die anderen Bücher des Programmes zu lesen. 
Ebenfalls gelesen und rezensiert aus dem Programm sind "Der Koffer" von Robin Roe" und "Cavaliersreise - Die Bekenntnisse eines Gentlemans" von Mackanzie Lee, welche mich ebenso bewegen konnten wie die Vorgänger. Man merkt also, dass meine Liebe zu dem Verlag im Letzten und diesem Monat sehr gewachsen sind und deshalb habe ich mir "Jane und Miss Tennyson" von Emma Mills geholt, weil mich die Geschichte so angesprochen hat. Als nächstes werden weitere Bücher folgen, aber die werde ich Euch im Laufe der Woche vorstellen, seid gespannt.
Ich kann Euch nur raten bei dem Königskinder Verlag vorbei zu schauen, es lohnt sich, weil jedes einzelne Buch ein Traum ist. 

You May Also Like

1 Kommentare

  1. Huhu,

    Den Verlag habe ich jetzt schon ein paar Mal auf Blogs kennengelernt. Ich sollte mir wirklich die Bücher genauer ansehen, ihr seid ja alle ganz verliebt. :P ist wohl ein wirklich gutes Zeichen.

    Schönen Abend noch

    LG Tina

    AntwortenLöschen